Samstag 21. Dezember – Im Edelsteinrausch

Heute zeigen wir mal wie man Edelsteine findet.. genau genommen Sapphire. Sorry Kerstin, keine Rubine.

Als erstes werden die Steine freigelegt… egal wie warm es ist..Yvonne wäre auch noch länger geblieben 😉
Dann werden die Steine nach Größe sortiert.. sauanstrengend
Die Steine werden gebadet und gewaschen.. durch rütteln in Sieben im Wasserbecken
Und manchmal sitzen auch grüne Helfer im Wasserbecken
Und mit einer schwungvollen, professionellen Bewegung wird das Sieb gedreht…
Voila.. hier sollten jetzt die Schätze liegen.. also hier dann doch nicht.
Freude oder Ärger ?
Die Ausbeute.. der größte der Saphire lässt sich wohl auch schleifen
Keith, seine Lizenz durften wir zum Suchen verwenden… und so könnten die geschliffen Steine dann ausschauen.

Außer uns hat definitiv niemand (!) in der Hitze nach Steinen gewühlt und ab Mittag war es uns dann auch zu warm. Stolz etwas gefunden zu haben, haben wir den Nachmittag einfach mal nichts gemacht und geschaut welche Tiere denn so vorbei kommen. Da es hier auch keine Restaurants gibt, gab es Pasta, Obst und Bier.. ein wirklich gelungener Tag heute.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *