goldmarie

Januar 29th, 2010

Die ‘goldmarie’ gibt’s nun fast ein Jahr. Das Essen gibt es nur nach Tageskarte, gedruckt oder ganz groß an der Wandtafel.

Wir aßen dort am 27.1.2010 und hatten den “Lauwarmen Linsensalat mit Rucola und gebratener Blutwurst” zu € 6,50, die “Südtiroler Kasnocken mit Butter und Parmesan” zu € 8,90, “Geschmorte Ochsenbacke mit Karottengemüse und KartoffelMerrrettichPüree” (€ 15,90), “geröstetes Bauernbrot mit marinierter roter Beete und Ziegenkäse” zu € 6,10 und dann noch die Creme Brulee (€ 4,10). Alles war sehr gut zubereitet, wobei die Ochsenbacke superzart war und fast auf der Gabel zerfiel. Bei der Creme Brulee vermisste jedoch die Testesserin die typische karamelisierte Zuckerkruste, die Creme war aber sonst geschmacklich einwandfrei. Das geröstete Bauernbrot war in dieser Kombination eine ausgezeichnete Wahl. Wir werden wiederkommen!

goldmarie bei nacht

goldmarie

schmellerstraße 23
80337 münchen
tel 089 – 51 66 92 72
http://www.goldmarie-muenchen.de
geöffnet: montag bis samstag 18 – 24 uhr

Hinterlasse eine Antwort